Spatenstich an der Gustav-Leutelt-Schule in Neugablonz

 In Aktuelles, Aktuelles - Aus der Region, Bernhard Pohl unterwegs, Was mich beschäftigt

Die Schule erhält einen neuen Anbau und eine Generalsanierung. Künftig werden statt 23 nun 26 Klassenzimmer zur Verfügung stehen. Die Kosten belaufen sich auf 20 Millionen Euro, wobei auch die Container, an der die Schülerinnen und Schüler untergebracht werden, bereits inbegriffen sind. Diese Schule ist sehr wichtig für Kaufbeuren und insbesondere für den Stadtteil Neugablonz. Die gesamte Schulfamilie zeigt täglich, was Integration bedeutet. Schulleiter Frank Hortig macht einen großartigen Job. Er ist mit Leib und Seele dabei. Die Gustav-Leutelt-Schule hat ihren eigenen Charme. Von daher freue ich mich außerordentlich, dass auch der Freistaat Bayern seinen Beitrag dazu leistet. Das Geld ist mehr als gut angelegt. Die Schulfamilie hat es absolut verdient.

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Start typing and press Enter to search