Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/30/d246953775/htdocs/clickandbuilds/BernhardPohl/wp-includes/post-template.php on line 284

Sudetendeutscher Tag 2021 in Kaufbeuren?

 In Aktuelles, Aktuelles - Aus der Region, Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 19.6.2019

 MdL Bernhard Pohl will Großveranstaltung nach Kaufbeuren holen

„Ich halte ein derartiges Ereignis in unserer Stadt für ein großartiges Signal“, so der Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl. Der Freie Wähler-Politiker, der am Pfingstwochenende als geladener Gast den diesjährigen Sudetendeutschen Tag in Regensburg besuchte, hat in einem Schreiben an den Bundesvorsitzenden der Sudetendeutschen Landsmannschaft, Bernd Posselt, Kaufbeuren als Ausrichter für 2021 ins Gespräch gebracht. Ebenso bittet er OB Stefan Bosse um Zusammenarbeit und Unterstützung in seinem Bemühen. Die erdgas schwaben arena sei prädestiniert, um eine Großveranstaltung wie den Sudetendeutschen Tag erfolgreich auszurichten. Das Eisstadion bietet nicht nur ausreichend Platz, sondern verfügt auch über die notwendige Infrastruktur für ein Großereignis dieser Art. „So eine Veranstaltung wertet unsere Stadt natürlich in besonderer Weise auf“, macht Pohl deutlich.
Die Städtepartnerschaft mit Gablonz an der Neiße werde bereits intensiv und vorbildlich gelebt. Als Beispiel hebt Pohl das Ende Juni stattfindende Jubiläumsfußballspiel zwischen dem BSK Olympia Neugablonz und dem tschechischen Team FK Jablonec hervor. „Ich freue mich schon auf dieses besondere Spiel“, so der Abgeordnete, der an diesem Tag auch beim Festakt zum 100-jährigen Vereinsjubiläum zugegen sein wird.
Kaufbeuren und Gablonz an der Neiße leben bereits eine intensive Partnerschaft. „Wir haben hier in vorbildlicher Weise bereits im Kleinen das vollzogen, worum sich die große Politik bemüht“, verweist er hierbei stellvertretend auf Bundesinnenminister Horst Seehofer und Bernd Posselt, die sich mit großer Hartnäckigkeit und zunehmenden Erfolg für eine gute Nachbarschaft zwischen Bayern und Böhmen bemüht haben. Neugablonz sei die größte Vertriebenensiedlung Europas und nach wie vor in der sudetendeutschen Tradition fest verwurzelt. Dort seien Geschichte, Gegenwart und Zukunft erlebbar.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Start typing and press Enter to search