Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/30/d246953775/htdocs/clickandbuilds/BernhardPohl/wp-includes/post-template.php on line 284

Erneut drohende Abschiebung von bestens integriertem Asylbewerber

 In Aktuelles, Aktuelles - Aus der Region, Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 16.08.19

Bernhard Pohl schreibt an Innenminister wegen Asylbewerber in Kaufbeuren

Erneut droht die Abschiebung eines Asylbewerbers, obwohl dieser bestens integriert ist und als Arbeiter in einem Gablonzer Fachbetrieb dringend benötigt wird und über ein unbefristetes Arbeitsverhältnis verfügt.
Farhad A. kam 2016 nach Deutschland. Der Afghane ist mittlerweile verheiratet und hat bei der Firma Stumpe Glas in Neugablonz eine unbefristete Anstellung. Er kann in einer Betriebswohnung wohnen, da er hier als Fachkraft dringend gebraucht wird. Nun wendet sich die Firma Stumpe Glas hilfesuchend an den Kaufbeurer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl (FREIE WÄHLER), der bereits im Januar dieses Jahrs mit Innenminister Herrmann ein Gespräch über solche gut integrierten und dringend benötigten Asylbewerber geführt hatte. Damals sicherte Herrmann zu, diese Einzelfälle persönlich noch einmal zu beleuchten, sollten hier Gründe für eine Duldung vorliegen.
„Nach dem hinlänglich bekannten Fall von Marof G ist hier wieder ein Kaufbeurer Unternehmen betroffen, einen dringend benötigten und bestens eingearbeiteten Mitarbeiter eventuell zu verlieren. Gerne setze ich mich in diesen Fällen für die Betroffenen ein und versuche hier Lösungen mit dem Ministerium zu erarbeiten“, so Pohl.
In einem Schreiben an Innenminister Herrmann schildert Pohl den Fall Fahrid A. und bittet den Minister um Überprüfung, warum eine bereits bestandene Arbeitserlaubnis nun völlig unerwartet widerrufen wird. Erneut wirft Pohl er die Frage auf: „Schieben wir die Falschen ab?“

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Start typing and press Enter to search